Aktivierungshilfen für Jüngere

 

Übersicht

 

Bezeichnung Aktivierungshilfen für Jüngere
Beschreibung und Ziel Durchführung niedrigschwelliger Angebote im Vorfeld von Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigung für Jugendliche und junge Erwachsene mit vielfältigen und schwerwiegenden Hemmnissen (multiple Problemlagen), um diese für eine berufliche Qualifizierung zu motivieren und schrittweise heranzuführen
Zielgruppe Jugendliche bzw. junge Erwachsene unter 25 Jahren, die
  • vielfältige und schwerwiegende Hemmnisse insbesondere im Bereich Motivation/Einstellungen, Schlüsselqualifikationen und sozialer Kompetenzen aufweisen und auf andere Weise nicht erreicht werden können, um sie für eine berufliche Qualifizierung zu motivieren und schrittweise heranzuführen
  • die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben
  • über keine berufliche Erstausbildung verfügen und
  • wegen der in ihrer Person liegenden Gründe ohne diese Förderung nicht bzw. noch nicht eingegliedert werden können.
Kursinhalte Die Maßnahmeinhalte orientieren sich an der Zielsetzung „Heranführung und Eingliederung in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem“.
Durchführungsart Vollzeit
Durchführungszeitraum 19.10.2009 – 18.10.2011
Einstieg / Beginn Ab Beginn und nach Absprache mit der Berufsberatung
Prüfungen GbF intern
Auftraggeber Agentur für Arbeit Aschaffenburg
Finanzierung Agentur für Arbeit Aschaffenburg
Anmeldung über die Berufsberatungsfachkraft der Agentur für Arbeit
Teilnehmerkosten Förderung durch die Agentur für Arbeit
Veranstaltungsort(e) Aschaffenburg, Mühlstr. 100
Ansprechpartner Barbara Amrhein
Mühlstr. 100
63741 Aschaffenburg
06021 / 580118-0
06021 / 580118-9
barbara.amrhein@gbf-ab.de
Flyer Flyer

zum Seitenanfang Druckversion ausgeben